VU mit eingeklemmter Person

Um 7:17 wurden über Sirene und FME die Feuerwehren Grupenhagen und Aerzen alarmiert.
Die Meldung lautete: VU mit eingeklemmter Person zwischen Grupenhagen und Schwöbber.
Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen waren schon Notarzt und Rettungskräfte vor Ort und leisteten Erste Hilfe.image Die Ortswehr Aerzen leistete Technische Hilfe mit ihrem Rettungssatz, da eine Person eingeklemmt war. Dazu musste bei dem einem Fahrzeug das Dach komplett entfernt werden. Die Feuerwehr Grupenhagen sperrte die Einsatzstelle ab und reinigte anschließend die Fahrbahn. Gegen 09:30 konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden. 

Kommentar verfassen