Gemeindeübung 2013

Am 20. April fand die Großübung der Gemeindefeuerwehr Aerzen statt. Alle Wehren trafen sich um 12:30 Uhr an ihren jeweilegen Feuerwehrhäusern, besetzten ihre Fahrzeuge und meldeten sich bei der Einsatzleitung an.

IMG_1503Im Laufe des Nachmittags mussten 4 Koordinaten angefahren und verschiedene Aufgaben erfüllt werden. Dabei konnten wir auch erstmals im Einsatzfall unsere neue Fahrzeugkombination aus TLF und MTW erproben.

Für unsere Wehr hiess das:

  • Station 1: Kentnisse und Benutzung des Hohlstrahlrohres.
  • Station 2: Mit der Steckleiter in ein Obergeschoss und einen Funkspruch übermitteln.
  • Station 3: Einen kontaminierten Bereich erkunden und Menschenrettung durchführen.
  • Station 4: Kentnisse der Fahrzeugbeladung beweisen.

Nach durchlaufen aller Wehren dieser 4 Stationen  hiess es dann mit mal:

„Feueralarm auf dem Schalkshof. Fahren sie unter Einsatzbedingungen dort hin und führen sie Menschenrettung und Brandbekämpfung durch.“

IMG_1500Unsere Aufgaben war es dann mit dem TLF 16/25 die erste Wasserversorgung für den Angriffstrupp vorzubereiten und den ersten Angriffstrupp in die angenommene stark verqualmte Scheune zur Erkundung und eventuellen Menschenrettung zu schicken. In der Zwischenzeit erstellten andere Wehren in unserem Abschnitt die nächste Wasserversorgung und riegelten mit einem Wasserwerfer das Haupthaus ab.

Nach Ende der Übung ging es dann zum Feuerwehrhaus in Egge, wo es für alle Teilnehmer Bratwurst und Getränke zur ersten Übungskritik gab.

Alle Fotos der Übung gibt es hier.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Letzter Einsatz